Mathematik-Spezialistenlager in Nordhausen

Es war das zehnte für die Ostthüringer Seite und es war wieder einmal ein erlebnis- und lehrreiches Mathelager.

Dabei stand es lange Zeit nicht fest, ob wir das Camp überhaupt durchführen können. Etwas überraschend wurde die staatliche Förderung des schulübergreifenden Camps von einem bisher stattlichen Betrag auf Null heruntergesetzt, so dass es eine ganze Weile unklar war, ob wir das Camp finanziell würden stemmen können. Schließlich ist ein Eigenanteil von 150 € oder mehr nicht für jedermann leicht aufzubringen. Glücklicherweise halfen uns die Stiftung Bildung für Thüringen einerseits und der Schulförderverein des UMG Greiz andererseits aus dieser Notlage heraus.

Also gingen am 27. September 18 Schülerinnen und Schüler aus Thüringen und eine kleine Zusatzdelegation aus Sachsen auf die Reise in das Land der Mathematik und in den Norden Thüringens. Bereits im Zug konnten sich die Schüler an den ersten Knobelecken mathematisch austoben. Sie flossen ebenso in den Lagerwettbewerb ein, wie das einführende Knobeln, die Stadtrallye, ein Kopfrechenwettbewerb oder die abschließende Lagerolympiade.

Natürlich wurde an den fünf Tagen geknobelt, angestrengt nachgedacht, konstruiert, experimentiert, gerechnet und bewiesen, bis einigen Teilnehmern im wahrsten Sinne des Wortes die Köpfe rauchten. MaLa098Unverzichtbar war deshalb ein gutes Ausgleichsprogramm. Es bestand aus einer Wanderung, dem interessanten Besuch der Nordhausener Hochschule, einem Ausflug in den Rabensteiner Stollen, einem Badeaufenthalt im Nordhausener „Badehaus“ und einer Tour mit dem Teambike. Für das leibliche Wohl sorgte das Team der Rothleimmühle, welches uns auch in jeglicher Hinsicht bei der Organisation des Unterrichts unkompliziert unterstützte. Hierfür gebührt dem Team unser ausdrücklicher Dank.

MaLa176

Gern werden wir uns an die tollen Tage zurückerinnern.

Auch für das nächste Mathematiklager gibt es schon die ersten Überlegungen. Unser Ziel wird voraussichtlich Ilmenau heißen und der Zeitraum wird wohl vom 4. bis 8. Oktober 2016 liegen.